Gut geplant ist halb gewonnen

 

Warum Sie einen Redaktions- und Maßnahmenplan erstellen sollten und wie dieser aussehen kann (inkl. Vorlage)

 

Das neue Jahr ist noch jung und viele nutzen den meist ruhigen Januar, um die kommenden 12 Monate zu planen. Was will ich in 2018 erreichen? Welche Ziele setze ich mir? Welche Projekte möchte ich umsetzen?

 

Irgendwann geht es dann einen Schritt weiter und Sie überlegen sich, welche Maßnahmen notwendig sind, um Ihre Ziele zu erreichen und Ihre Projekte umzusetzen. Und dann ist die Liste wahrscheinlich schon ganz schön lang. Um übers Jahr nicht den Überblick zu verlieren, empfehle ich daher immer und unbedingt, einen Redaktions- und Maßnahmenplan aufzustellen. Und ja, ich würde beides kombinieren, denn Ihre geplanten Maßnahmen (z.B. eine Aktion im Laden, eine Verlosung auf Facebook oder eine Presseveröffentlichung oder...) sollten immer auch mit Ihren anderen Kommunikationskanälen verknüpft und sinnvoll eingebunden werden. Und dafür brauchen Sie den Überblick, wann was stattfindet.

 

Zudem können Sie mit einem Redaktionsplan die Themen definieren und planen, die Sie mit Ihrer Zielgruppe teilen möchten. Kein Was soll ich bloß schreiben?! am Vorabend mehr, sondern sinnvolle Vorausplanung, die Zeit spart.

 

Ein Redaktions- und Maßnahmenplan hilft Ihnen,

  • die Übersicht zu behalten
  • stressfreier Inhalte für Ihre Zielgruppe zu produzieren
  • notwendige Vorläufe sicher zu planen (z.B. Flyer rechtzeitig drucken zu lassen)
  • die relevanten Themen in den verschiedenen Monaten im Blick zu behalten 

Am Ende dieser Seite finden Sie eine einfache Vorlage, wie so ein Plan aussehen kann.

 

Ich habe gerne eine Übersicht, daher ist auf der ersten Seite eine Jahresansicht, in der Sie den groben Rahmen definieren können, z.B.

  • wie oft Sie in welchem Social Media Kanal oder auf Ihrem Blog etwas veröffentlichen möchten
  • wann und wie oft Sie einen Newsletter oder ein Mailing versenden möchten
  • welche Maßnahmen Sie sonst noch planen und auf welchen Kanälen Sie sie kommunizieren möchten (z.B. soll die Aktion im Laden zeitgleich bei Facebook auftauchen)

In den folgenden Monatsansichten können Sie dann genauer festhalten, wann Sie zu welchem Thema veröffentlichen möchten, bis wann der Text fertig sein muss, welche Bilder Sie verwenden wollen und welchen Status der Artikel aktuell hat.

 

Als Inspiration habe ich Ihnen ein paar Feiertage und andere Termine in den Kalender eingetragen, die ich für mein Business spannend finde, ebenso wie einige beispielhafte Einträge zum Verständnis. Diese können Sie natürlich nach belieben für sich anpassen oder ergänzen.

 

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei der Planung

und das Allerbeste bei der Verwirklichung Ihrer Ideen in diesem Jahr!

 

Download
Freebie - Redaktions- und Maßnahmenplan 2018 für Ihr Business
Mit Jahresübersicht und detaillierter Monatsplanung
Muster Redaktions- und Maßnahmenplan 201
Microsoft Excel Tabelle 79.9 KB


Kommentar schreiben

Kommentare: 0