Über mich


Wenn ich ganz ehrlich bin, dann war mir das geschriebene Wort schon immer näher als das gesprochene. Es hat eine ganze Weile gedauert, das zu erkennen, aber nun ist es raus. Das Aufschreiben gibt mir die Gelegenheit, die Gedanken noch einmal Revue passieren zu lassen, gegebenenfalls zu verfeinern, Wörter auszutauschen, zu verbessern, die Logik zu prüfen – und noch viel mehr. So, dass am Ende einfach alles richtig klingt und genau das transportiert, was gesagt werden soll. Ich finde das jedes Mal aufs Neue höchst befriedigend.

 

Die Bilder unten auf der Seite verraten einige weitere Dinge über mich, zum Beispiel, dass Sport in meinem Leben eine wichtige Rolle spielt. Nicht fanatisch oder ausgeprägt leistungsorientiert – er war einfach immer da, mal mehr, mal weniger. Und meiner Erfahrung nach hilft die körperliche Bewegung auch, den Geist in Schwung zu bringen. Um etwas von dieser Erfahrung weiterzugeben, habe ich eine Ausbildung zur Kinderyogalehrerin gemacht und durfte ein Jahr lang mit geflüchteten Kindern üben. Das war teilweise sehr lustig und dann auch wieder einfach schön zu sehen, wie selbst die unruhigen Geister spätestens in der Entspannungsphase zur Ruhe kommen.

 



Berufserfahrung

2012 - 2016

pure brands  - public relations for brands / PR-Beraterin 
2008 - 2012

Freelancer / Text & Konzept 
2002 - 2008

Stein Promotions GmbH, Hamburg  / Senior Conceptioner
1999 - 2002 

Accenture GmbH / Consultant 

Sonstiges

seit Juli 2016

Kinderyogalehrerin (AYA)

seit Dezember 2015

ehrenamtliches Engagement in der Bürgerstiftung Hamburg: Gutachterin in der AG Projekte